Juni 2021

Liebe Leserin,
lieber Leser,

ab heute können Sie das Bibelhaus wieder live und analog entdecken. Wir freuen uns auf unsere Besucher*innen, die wir solange vermissen mussten. Noch gibt es Einschränkungen für den Besuch von Museen durch die Corona-Maßnahmen, aber es ist ein erster Schritt. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Newsletter.

Freuen Sie sich mit uns auch auf die kommende Sonderausstellung "G*tt w/m/d - Geschlechtervielfalt seit biblischen Zeiten". Sie startet am 23. Juni und vorher senden wir Ihnen einen Sondernewsletter mit allem Wissenswerten dazu.

Mit den besten Grüßen und allen guten Wünschen für die Gesundheit
Ihr Bibelhaus-Team

Das Bibelhaus Erlebnis Museum ist wieder geöffnet!

Das Bibelhaus Erlebnis Museum ist ab dem 26. Mai wieder mittwochs bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Für den Besuch ist eine vorhergehende Terminvereinbarung nötig. Die Öffnung erfolgt mit einem Hygieneplan nach behördlichen Vorgaben. Dazu gehören die bekannten Abstandsregeln und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Aufgrund der Verordnungen der hessischen Landesregierung sind wir außerdem verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Besucher*innen zu erheben.

Termine vereinbaren Sie bitte telefonisch unter 069 66426525.

nach oben

Holt das Bibelhaus ins Klassenzimmer und nach Hause

Beduinenzelt

Trotz Corona die Welt der Bibel erleben? Digitale Führungen bieten die Möglichkeit das Bibelhaus-Erlebnis direkt und zielgruppengerecht ins Klassenzimmer und nach Hause zu holen. Ob Wüsten- oder Paradiesgeschichten, in Abrahams Zelt oder am See Gennesaret: Die digitalen Führungen aus dem Bibelhaus sind zielgenau für unterschiedliche Jahrgangsstufen konzipiert und machen gemeinsames Lernen auch vor dem Bildschirm möglich. [mehr]

nach oben

Ausblick auf "G*tt w/m/d - Geschlechtervielfalt seit biblischen Zeiten"

Blinder Fleck

Unter dem Titel „Blinder Fleck – geschlechtliche Vielfalt aus theologischer Sicht“ diskutierten der Sozialethiker Dr. Gerhard Schreiber, Bibelhaus-Direktor Veit Dinkelaker und Dr. Eberhard Pausch von der Evangelischen Akademie Frankfurt. Die Aufzeichnung der Online-Veranstaltung vom 28. April steht jetzt bei YouTube zur Verfügung. Die Veranstaltung bildete den Auftakt zu einer Reihe von Vorträgen und Diskussionen, die die Ausstellung „G*tt w/m/d – Geschlechtervielfalt seit biblischen Zeiten“ theologisch vertiefen. Die Ausstellung ist vom 23. Juni bis 19. Dezember 2021 im Bibelhaus zu sehen. Während der Frankfurter Buchmesse haben Nünnerich-Asmus Verlag & Media und das Bibelhaus den Katalog zur Ausstellung vorgestellt.

nach oben

Der Museumskoffer bringt die biblische Welt ins Seniorenheim

Foto: Steffen L. auf Pixabay

Freude am Ausprobieren und Bekanntes wiederentdecken: Der Museumskoffer aus dem Bibelhaus erzählt mit plastischen Objekten von der Entstehung der Heiligen Schrift und macht die Sturmstillung am See Genessaret zum Erlebnis. Zu den Objekten gehören unter anderem eine Getreidemühle, antike Schreibmaterialien und eine Ocean-Drum. Einige Senior*innen haben den Koffer schon kennen und schätzen gelernt. Wer den Museumskoffer in der Kleingruppe einsetzen möchte, kann sich per E-Mail an info@bibelhaus-frankfurt.de wenden.

nach oben

„Que(e)r durch‘s Land“ mit Zwischenstation im Bibelhaus

Brix Schaumburg (Foto: Sven Serkis)

Der Schauspieler und Sänger Brix Schaumburg radelt „Que(e)r durchs Land“, vom tiefsten Allgäu bis in den höchsten Norden. Er tut dies für die LGBTQI+, Menschen, die lesbisch, schwul, bisexuell, transgender, queer, intersexuell sind. Auf seiner Strecke will er Spenden sammeln sowie möglichst viele Unterstützer*innen und Repräsentant*innen der Community einbinden. Der Aktivist von #ActOut kommt am Samstag, 28. Mai, 17 Uhr ins Bibelhaus zu einem Gespräch mit Veit Dinkelaker, Museumsdirektor und Kurator der Ausstellung „G*tt w/m/d - Geschlechtervielfalt seit biblischen Zeiten“. Auf Schaumburgs Facebook-Seite lässt sich die Tour verfolgen.

nach oben

 

Impressum
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Silvia Meier M.A., Kaufmännischer Vorstand
Frankfurter Bibelgesellschaft e.V.
Metzlerstraße 19
60594 Frankfurt a.M.
Vereinsregister 73VR5274
Amtsgericht Frankfurt a.M.

Erreichbar unter: meier@bibelhaus-frankfurt.de
Website: www.bibelhaus-frankfurt.de

Copyright © by Frankfurter Bibelgesellschaft 2021
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.

Möchten Sie unseren Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".
Möchten Sie Ihre Anmeldedaten ändern oder sich vom Newsletter abmelden? Dann klicken Sie bitte auf "Ändern/Abmelden".