Wurzeln des Antisemitismus in der Antike

Expertenführung mit Prof. Michael Tilly

Donnerstag 16 Uhr

03. Okt

öffentliche Führung

Lebenswelt des Neuen Testaments

Dauer 1 Stunde

Michael Tilly

Expertenführung mit Prof. Dr. Michael Tilly: „Wurzeln des Antisemitismus vor 2000 Jahren“

Alte Muster des Antisemitismus zeigen sich aktuell in verschiedener Gestalt. Die gemeinsame Aufgabe ist es, Antisemitismus zu verlernen. Dazu ist es notwendig, vorhandene Muster zu entlarven - bei sich selbst und in der eigenen Tradition. Die gesellschaftliche wie religiöse Judenfeindschaft geht weit zurück bis in die Anfangszeit des Christentums vor 2000 Jahren. Mit Blick auf die Dauerausstellung im BIMU gibt Prof. Michael Tilly Einblicke, wo und wie Judenfeindschaft sich in der Zeitenwende gezeigt hat - und bis heute wirkt.

Professor Dr. Michael Tilly ist Ordinarius für Neues Testament an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen und der Frankfurter Bibelgesellschaft und dem Bibelhaus ErlebnisMuseum seit langen Jahren verbunden.

Foto: (C) Worthaus