Jerusalem - Stadt dreier Weltreligionen

Mit Erzählung der Geschichte von Abraham, Sara und Hagar

In einem Beduinenzelt ist die Lebenswelt der Nomad*innen lebendig. Wir sitzen mitten in der Geschichte von Abraham/Ibrahim mit Sara und Hagar. Ihre Söhne Isaak/Ishak und Ismael/Ismail sind die Stammväter von Judentum, Christentum und Islam.

Wir hören die Erzählungen zum muslimischen Opferfest, zum Heiligtum auf dem Tempelberg und die Grunderzählungen des Christentums zu Karfreitag und Ostern. Wo gibt es Zusammenhänge? Wie unterscheiden sie sich?

Geeignet für SEK I - Mittelstufe Klasse 7 bis 10.


Schulen & Kitas, SEK I-Mittelstufe

Altes Testament (AT)

Neues Testament (NT)

Dauer 100 Min

Bildungsangebote

Nichts mehr verpassen

Verpassen Sie nichts mehr. Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

2013 MG 7011 NT Jesajarolle