Startseite

    Die Ausstellungen

    • 2013 RB 6606 NT Tempel Header

      Dauerausstellung

      Die Welt hinter den Texten

      Begeben Sie sich auf eine Expedition in die spannende Welt der Bibel und ihre jahrtausendealte Geschichte. Entdecken Sie die Bibel auf neue Weise: erlebnisreich, zum Anfassen und voller Überraschungen.

      Mehr erfahren

    • 2021 Virtuelle Ausstellung Gtt wmd

      Sonderausstellung

      Virtuelle Ausstellung

      31.03.2022 - 31.12.2022

      G*tt w/m/d lässt sich weiter virtuell erleben. Interaktionen, Objekte und Medienstationen zeigen informativ und unterhaltsam, dass es geschlechtliche Vielfalt schon immer gab – mit einem virtuellen Raum in eigener Ästhetik.

      Mehr erfahren

    Aktuelle Schwerpunkte

    Buch der Juden, Buch der Christen vom 17. Mai bis 28. August 2022

    Die Bibel.
    Karte Die Bibel final 2 4
    Die Bibel.

    Buch der Juden, Buch der Christen

    Die Ausstellung zeigt das vielschichtige Verhältnis von jüdischem Tanach und christlicher Bibel in elf Themenfeldern von Tatsachen und Fakten rund um die Bibel, Entstehung und Umgang, kritischer Auseinandersetzung bis hin zur Spiegelung in der Kunst.

    Die Bibel. Buch der Juden, Buch der Christen wird an unterschiedlichen Orten im BIMU präsentiert. Dadurch korrespondieren die Themen eindrücklich mit den mehr als 300 originalen Fundstücken der Israelischen Antikenverwaltung und wertvollen Handschriften und Drucken der Dauerausstellung.

    Die Ausstellung wurde konzipiert von ImDialog, Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen.

    Präsentiert vom 17. Mai bis 28. August. Bitte beachten Sie: Vom 1. bis 22. August ist das BIMU wegen Renovierung geschlossen.

    Bestseller Lutherübersetzung 1522 bis 2022

    500 Jahre Lutherübersetzung
    2021 04455 Druck Samariter
    500 Jahre Lutherübersetzung

    Als vor genau 500 Jahren eine anonyme deutsche Übersetzung des Neuen Testamentes auf den Herbstmessen in Leipzig und Frankfurt erschien, war sie sofort vergriffen. Das hatte seinen Grund: Auch wenn der Name nicht genannt war – die Übersetzung musste von dem von Kaiser und Papst verfolgten Mönch Martin Luther sein.

    Dem "Septembertestament" folgten zu Lebezeiten Luthers (1483-1546) achtzig (!) weitere Auflagen der Lutherbibel – und unzählige Raubkopien. Der erste wirkliche Bestseller der Buchgeschichte.


    Buchwerkstatt im Jubiläumsjahr – 500 Jahre Septembertestament

    500 Jahre Septembertestament
    2013 RB 3381 NT Druck Studie hoch
    500 Jahre Septembertestament

    Die Buchwerkstatt bietet viele Möglichkeiten, um dem Geheimnis des Buchdrucks und des Erfolgs der Bibelübersetzung Martin Luthers näher zu kommen: Drucken einer Raubkopie auf der Gutenbergpresse, eine kleine Biblia falzen und heften wie vor 500 Jahren, mit der Luther-Wort-Maschine spielerisch biblische Redewendungen finden, Wortschöpfungen auf Postkarten verschicken und vieles mehr laden ein, die spannende Geschichte der Bibelübersetzung und Verbreitung zu entdecken.

    Nächste Führungen & Veranstaltungen

    Bildungsangebote