Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
#kulturtrotzcorona
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Über uns

Die Karwoche online: Im Grab

Noch vor Beginn des Sabbats soll Jesus von Nazaret gestorben und begraben worden sein. Das Begräbnis folgt streng jüdischer Sitte und muss rasch geschehen. Die Evangelien erzählen, dass ein Mitglied des Hohen Rates sein Grab zur Verfügung stellt für diesen Rabbi. Es ist also nach der Überlieferung kein Massengrab in dem Jesus verschwindet. Aber es ist auch kein großer Trauerzug. Zu gefährlich. Jesus ist als Rebell hingerichtet worden. Sein Begräbnis war sicher eine schnelle Sache. Vielleicht nicht einmal die notwendigen Waschungen und Salbungen und Gebete. Doch es scheint ein vornehmes Grab in Jerusalem, in der Nähe von Golgatha außerhalb der Stadt gewesen zu sein. Ein Roll-Stein sichert es. Der Sabbat nach dem Karfreitag ist der Tag der Ruhe. Vor dem achten Tag: dem Tag der Neuschöpfung, dem Tag der Auferstehung.

Das besondere Objekt: Ossuar aus Jerusalem
 

Text: Veit Dinkelaker, Theologischer Referent im Bibelhaus

Ein Behältnis für die Knochen eines Mädchens aus einem Grab in Jerusalem, Beispiel für ein sogenanntes Ossuar aus Kalkstein, das in der herodianischen Zeit (40 vor bis 100 nach Christus) in Grabhöhlen in Judäa weit verbreitet war.
Foto: Bibelhaus Erlebnis Museum

Zu den bisherigen Beiträgen in der Karwoche

Foto: Bibelhaus Erlebnis Museum

Licht in der Dunkelheit

Karfreitag (2), 10. April

Foto: Bibelhaus Erlebnis Museum

Der König am Kreuz

Karfreitag (1), 10. April

Foto: Bibelhaus Erlebnis Museum

Die Nacht der Nächte

Gründonnerstag, 9. April

Foto. Bibelhaus Erlebnis Museum

Der Todesengel geht vorüber

Mittwoch, 8. April

Foto. Bibelhaus Erlebnis Museum

Aufruhr am Tempel

Montag, 6. April

Der Befreier kommt

Palmsonntag, 5. April

Das Programm des Messias

Samstag, 4. April

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie mit Infos aus dem Bibelhaus