Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
#kulturtrotzcorona
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Über uns

Die Karwoche online: Der Todesengel geht vorüber

Jedes Jahr erinnert das Pessach-Fest an die letzte Nacht vor der Flucht aus der Sklaverei in Ägypten. Es gibt ein letztes Mahl, zu dem ein Lammgericht und ungesäuertes Brot, die Mazzen, gehören. Zum Schutz vor dem Todesengel wird das Blut des Lammes auf die Türpfosten der Häuser gestrichen. Die Israeliten werden verschont und brechen auf zum Berg Sinai. Auch vor 2000 Jahren erinnert sich ganz Jerusalem unter römischer Herrschaft an die Befreiung aus der Sklaverei.

Foto: Darstellung von gefesselten Kriegern aus der Region um das Tote Meer aus dem 3. Jahrtausend von Christus (so genanntes „Schasu-Jahu“-Relief aus Soleb/Sudan). In ägyptischen Tempeln sind immer wieder Gefangene aus Judäa und Israel dargestellt. Eine Kopie ist im Bibelhaus zu sehen.


Text: Veit Dinkelaker, Theologischer Referent im Bibelhaus

Zu den bisherigen Beiträgen in der Karwoche

Foto. Bibelhaus Erlebnis Museum

Aufruhr am Tempel

Montag, 6. April

Der Befreier kommt

Palmsonntag, 5. April

Das Programm des Messias

Samstag, 4. April

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie mit Infos aus dem Bibelhaus