Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
#kulturtrotzcorona
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Über uns

Die Karwoche online: Aufruhr am Tempel

Alles in Jerusalem dreht sich um den Tempel, den Altar und das Opfer. Die Pilgernden strömen an das Heiligtum. Dort tauschen sie das mitgebrachte Kleingeld in die große Münze um, den Silber-Schekel, um das Opfertier zu kaufen. Geldwechsler zählen die Münzen an Tischen. Die Evangelien erzählen, dass Jesus von Nazaret das Treiben stört (Markus 11,15-18). Er stößt die Tische um. Die Münzen rollen über den Boden. Er öffnet die Gatter und Käfige mit den Opfertieren. Was soll das bedeuten? – fragen sich die Umherstehenden. Die Priester sind wütend. Mit einer Art Peitsche in der Hand prügelt er auf die Geldwechsler ein und brüllt:

So spricht der Herr: Mein Haus soll "Bethaus für alle Völker" genannt werden! (Jesaja 56,7/Markus 11,17).

Das besondere Objekt: Tempel des Herodes 

 

Text: Veit Dinkelaker, Theologischer Referent im Bibelhaus

Vitrine mit Modell des Tempelberges in Jerusalem um das Jahr 30 im Bibelhaus Erlebnis Museum
Foto: Bibelhaus Erlebnis Museum

Zu den bisherigen Beiträgen in der Karwoche

Der Befreier kommt

Palmsonntag, 5. April

Das Programm des Messias

Samstag, 4. April

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie mit Infos aus dem Bibelhaus